Parkett - Zeitlos in seiner Schönheit

parkett

Der stilvolle Bodenbelag aus Echtholz strahlt neben Charme und Natürlichkeit auch Wärme und Wohlbefinden aus und sorgt für ein unverwechselbares Ambiente in ihrem Zuhause. Egal ob in Ihrem Schlafzimmer, im Wohnbereich oder sogar in der Küche oder im Badezimmer.

Ein großer Vorteil von Echtholz-Parkettboden ist, dass es mehrfach abgeschliffen werden kann, da es eine durchgängige Holzschicht aufweist. Hier lohnt sich dann auch eine etwas höhere Investition, damit Sie lange Freude an ihrem Parkettboden haben.

Ob Landhausdiele, Massivholzdiele oder Zwei-Schicht-Parkett, grundsätzlich wird bei Parkett zwischen den weicheren Nadelhölzern wie Fichte oder Tanne und den härteren Laubhölzer wie Eiche, Buche oder Esche unterschieden. Welche Holzart am Besten zu Ihnen und Ihren Ansprüchen passt, lässt sich ganz einfach in einer persönlichen Beratung herausfinden.

Und wenn Sie sich einen optischen Eindruck schaffen möchten, besuchen Sie unsere Ausstellung und lassen Sie die verschiedenen Hölzer und Parkettvarianten auf sich wirken.

Herstellerverzeichnis

Massivparkett

Hier ist der Name Programm, da es aus einer Schicht massivem Hartholz besteht. In den verschiedensten Varianten erhältlich, kann das Massivparkett zur Renovierung mehrfach abgeschliffen werden.

Massivholzdielen

Die Diele sorgt für eine spektakuläre Raumwirkung aufgrund ihrer einmaligen Tiefenwirkung. Üblicherweise wird die Massivholzdiele vollflächig verklebt und abschließend einer Oberflächenbehandlung mit Wachs, Öl oder eine Versiegelung unterzogen.

Stabparkett

Stabparkett bietet vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, da es sich für alle Verlegemuster eignet. Stabparkett wird fest mit dem Unterboden verklebt, wodurch nicht nur klassische Muster wie Fischgrät oder Würfel realisierbar sind, sondern auch viele andere Designs.

Hochkantlamellen-Parkett

Aus einzelnen, hochkant angeordneten, Holzlamellen bestehend, wird eine belebte und individuelle Oberflächenoptik geschaffen. Durch seine Dicke kann das Parkett häufig abgeschliffen werden. Daher rührt auch der Name Industrieparkett, denn wegen seiner extremen Belastbarkeit wird es häufig für öffentliche Gebäude verwendet.

Mehrschicht-Parkett

Wird auch Fertigparkett genannt, da es mit fertiger Oberflächenbehandlung geliefert wird.

Es besteht aus zwei oder drei miteinander verleimten Lagen, wobei nur die Oberflächenschicht aus dem charakteristischen Hartholz besteht. In der Verlegung ist es durch sein Klick-System einfach in der Handhabung. Verfügbar als lebhafter Schiffsboden, mit versetzter Stabanordnung und in der ruhigeren Variante, der Landhausdiele.

Teppich-Partner GmbH   |   Freiheitstraße 47a (Zufahrt über Schmalkalder Straße 3)   |   42853 Remscheid
Telefon: 0 21 91 . 42 03 04   |   info@tppartner.de   |   Impressum
Öffnungszeiten   |   Mo - Fr: 9.00 - 18.29 Uhr   |   Sa: 10.00 - 13.59 Uhr